praxis

       
freitag 17:00 - 18:30 (90 min.) 'cool down' yin yoga yogahimmel, 2380 perchtoldsdorf
       

yoga4all

was:

  • 'cool down' yin yoga

im alltag ist es oft stressig und du findest kaum zur ruhe. wir rasen von einem termin zum nächsten. ein ausgleich muss her: das kann yoga sein.

 

in meinen yin yoga klassen möchte ich dieses 'runter kommen' gemeinsam mit dir praktizieren und mittels atemtechniken und meditations-einheiten vertiefen.

 

wenn du das gefühl hast sehr steife und starre muskeln zu haben wird diese praxis für dich sehr wirksam sein. es wird ruhig mit lang gehaltenen dehnungen (3-5 min.) ohne muskelanspannung praktiziert. dadurch bleibt das binde-, faszien- und bändergewebe flexibel, die gelenke werden mobilisiert und gleichzeitig beruhigt und stimuliert es unser nervensytem. die yin praxis wirkt also stressreduzierend und regenerierend.

 

es ist ein neues körpergefühl der passiven dehnung und nur wer sich selber spürt, der kann auch in stressigen situationen gut damit umgehen.

 

 

wo:

  • yogahimmel, hochstraße 47, 2380 perchtoldsdorf

 

kosten:

  • einzelstunde €17,- / €15,-
  • 5er block €80,- / €70,-
  • 10er block €140,-/ €130,-

(ermäßigung für schüler, studenten, senioren, arbeitslose)

 

 

diverses:

  • bei kauf eines 10ner blocks, ist die schnupperstunde gratis
  • jeder block ist 6 monate gültig und übertragbar
  • der einstieg in den yoga kurs ist jederzeit möglich
  • matten, sitzkissen usw. bitte selber mitnehmen
  • spontane gäste sind herzlich willkommen

 

zum anmelden und für fragen einfach mailen, anrufen, smsn, nachricht hier hinterlassen usw.

 

yoga4you - privatstunde für dich alleine

 

yoga4friends - für dich und deine freundInnen

 

yoga4work - für dich und deine arbeitskollegInnen

 

 

wichtige hinweise zu yoga:

  • lass deine gesundheit abchecken - vorher mit dem arzt alles abklären
  • übe nicht mit vollem magen - die letzte mahlzeit soll 2-3 stunden her sein
  • trinke ausreichend vorher und nachher - währenddessen wird es nicht empfohlen, da der energiefluss unterbrochen und dein körper abgelenkt durchs verdauen wird
  • kleide dich bequem - du sollst dich gut bewegen können
  • achte auf deinen körper - du sollst keine schmerzen haben, einen leichten dehnungszug kannst du spüren
  • kein wettkampf - bleibe bei dir und akzeptiere deine grenzen, keiner kann alles
  • achte auf deinen atem - er soll ständig fließen, kommen und gehen
  • komme pünklich und leise in die stunde - andere sind vielleicht schon am entspannen
  • entspanne dich aktiv - telefon und uhr am besten gleich in der garderobe lassen
  • unterbreche die stunde nicht eigenständig, für fragen gibt es danach genug zeit
  • finde deine praxis - durch regelmäßiges üben erlangst du den größten, wohltuenden nutzen

 

von mir besuchte workshops, retreats und inspirationen durch:

  • acro yoga mit andreas vecsei, cybele atman, martin mu
  • anusara yoga mit birgit pöltl, jordan bloom
  • jivamukti yoga mit florian reitlinger, dechen thurman
  • kundalini yoga mit manuel hirning - ashram yoga vidya bad meinberg (10/2014)
  • sivananda yoga zentrum wien, 4. bez.
  • yin yoga mit markus henning griess (tt 09/2018, ws 08/2017, tt 11/2015)
  • yogabeats mit david sye (tt 09/2017, 09/2016, 09/2015)
  • yoga philosophie mit douglas brooks (06/2014)
  • yogatherapie mit peter poeckh

(tt = teacher training, ws= workshop)

 

  • meditation mit florian palzinsky, paul j. kohtes
  • vipassana mit heinz bartsch

go with the flow.

force nothing.

let it happen, or not happen.

trusting that whichever way it goes, it's for the best.

(imandy halei)